Prozentrechner - Einfach nur für mich - 4easy.me

Direkt zum Seiteninhalt

Prozentrechner

Während es für Schüler bei der Rechnung mit Prozenten um den Prozentsatz, Grundwert oder Prozentwert geht, spielen diese Begriffe im täglichen Leben keine Rolle. In der angewandten Praxis geht es um handfestere Dinge wie den Mehrwertsteuersatz, Zinsen und Renditen, Prozent im Bier oder Wein usw. Die Prozentrechnung kann bei einfachen Bezugsgrößen wie 100 oder 1000 schnell im Kopf durchgeführt werden. Wie groß ist der Zinsertrag bei 3% Zinsen von 1.000 Euro, klar das Ergebnis sind 30 Euro. Bei komplexeren Zahlen oder Berechnungen (z. B. Handelskalkulationen) stößt das Kopfrechnen aber schnell an seine Grenzen: Bei 4,2% von 1.750 Euro wird es schon relativ schwer mit dem Umrechnen. Hier helfen Taschenrechner oder online Prozentrechner:  

prozentrechner.onl
Quelle: www.prozentrechner.onl


 
Einsatz bei komplexen Berechnungen
 
Mit einem solchen Rechner können auch komplexere Berechnungen durchgeführt werden. Beispielsweise die prozentuale Abnahme- oder Zunahme einer Grundgröße. Oder bei Umsatzsteuervoranmeldungen Berechnungen mit nicht gängigen Steuersätzen aus Rechnungen von Auslandsgeschäften, oder wenn die Mehrwertsteuer nicht ausgewiesen wurde. Hier handelt es sich oft auch um Wiederholungsvorgänge, die manuell Zeit benötigen, vom Rechner aber schnell ausgeführt werden.
Prozentrechner finden auch Anwendung bei unterjährigen Laufzeiten von Festgeld oder Tagesgeld oder wechselnden Zinssätzen, wie dieses Beispiel zeigt. Aktuell stellen Anleger leider oft fest, dass die Zinserträge aufgrund der EZB Niedrigzinspolitik minimal sind.



Copyright © 2017 by Volker Domek
Zurück zum Seiteninhalt